Ausstellungen


Marlisa Blankenburg

 

Bilder in Acryl und Mischtechnik


Die Winterthurer Künstlerin Marlisa Blankenburg stellt zum ersten Mal in der Stadtgalerie Baliere aus. Ihr Heimatort liegt in der Nähe von Frauenfeld.

Marlisa Blankenburgs künstlerische Ausbildung begann an der Kunstgewerbeschule in Zürich. Sie entwickelte Ihren Stil weiter mit Fortbildungen bei Schweizer Kunstmalern und besuchte mehrere Workshops in Spanien, Frankreich und Griechenland.

Sie lebte über 10 Jahre in San Diego, Kalifornien. Amerikas Impulse gaben Ihrem künstlerischen Schaffen eine neue Richtung. Blankenburg ist Mitglied mehrerer künstlerischen Vereinigungen in Kalifornien und juriertes Mitglied mehrerer Institutionen im selben Staat und auf nationaler Ebene in den USA. Sie durfte mehrere Preise und Auszeichnungen entgegennehmen.

Marlisa Blankenburgs Bilder, ob figürlich oder abstrakt, sind sehr dynamisch in Farbe und Form. Die grosse Vielfalt an Motiven bringt Sie mehrheitlich in Acryl oder Aquarell auf Papier und Leinwand. Leuchtende, brilliante Farben und viel Schwung und Bewegung sind das Besondere in ihren Bildern. In der Ausstellung in der Stadtgalerie Baliere in Frauenfeld zeigt sie neuste Werke aus verschiedene Serien ihrer abstrakten Bilder, die ihre Experimentierfreude widerspiegeln und dem Betrachter viel Raum für eigene Interpretationen lassen. Ebenso werden Werke aus der Serie der Blumen und Tiere zu sehen sein.

 

Vernissage:

05.03.2015
19.00 Uhr


Einführung von Milena Oehy, Kuratorin

 

Ausstellung:

06.03.2015 - 06.04.2015

 

 

Öffnungszeiten:

Do 17.00-20.00 Uhr
Sa 11.00-16.00 Uhr
So 12.00-16.00 Uhr

 

 

Kontakt:

Marlisa Blankenburg
Grundstrasse 29
8405 Winterthur
052 238 00 11
www.marlisa.ch

 

PDF öffnen


 

 

 

 

Zurück zur Ausstellungs-Übersicht